[Beauty] Der ultimative Glow! Aloé Drops von HelloBody

Anzeige

Heute habe ich für alle Beauty- und vor allen Dingen Glow-Liebhaber eine tolle Empfehlung. Ihr wisst, ich lege großen Wert auf einen schönen Glow. Doch die beste dekorative Kosmetik kann nichts Großes anstellen, wenn die Pflege der Haut nicht stimmt. Wichtig sind mir, zugegebenermaßen erst mittlerweile, gute Inhaltsstoffe, weswegen ich einige Produkte von HelloBody ausprobiert habe und euch meinen Favoriten gerne näher vorstellen möchte. 

Damit auch ihr die Produkte testen könnt, habe ich für euch einen Gutscheincode:

Mit hellotanja bekommt ihr bis zum 15.07.2019 20% auf alles.

HelloBody Rougerepertoire Aloé Glow

Nachdem ich mich mit meinem bisherigen “Glow Booster” auseinandergesetzt habe und feststellte, dass die Inhaltsstoffe mich zwar strahlen lassen, aber alles Andere als gut für mich sind, habe ich mir die Aloé Drops von HelloBody angesehen, die bei Code Check komplett grün bewertet werden. Sie sind nicht an Tieren getestet, basieren auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe, werden in Deutschland produziert, sind dermatologisch getestet und die Verpackung ist recyclebar. Und jetzt stellt euch vor, dass das alles nicht nur gut klingt, sondern auch wirklich funktioniert?

Hier seht ihr die Vorher Variante, ungeschminkt (bis auf Augenbrauen und Wimpern), mit bereits eingezogener Creme, ohne Filter.

HelloBody rougerepertoire Glow 1

Anwendung der HelloBody Aloé Drops

Mit Hilfe der Pipette könnt ihr die Aloé Drops von HelloBody sehr gut dosieren und 1-2 Tropfen in eure Handflächen geben. Anschließend einfach einmassieren und über das Ergebnis freuen. Alternativ können sie auch in die Tagescreme gemischt werden. Mir persönlich sagt Variante 1 mehr zu, das ist aber glaube ich einfach Geschmackssache. 

HelloBody Rougerepertoire Aloé Glow

HelloBody rougerepertoire Glow 3
HelloBody rougerepertoire Glow 4

Ich denke das nachher Foto spricht für sich, ebenfalls ungeschminkt (außer Augenbrauen und Wimpern) und ohne Filter.

Fazit 

Es geht um einen gesunden Glow und keinen Glanzeffekt. Mich hat es wirklich überzeugt, ebenso von der Pflegwirkung. Ich habe eine eher trockene Haut mit Tendenz zur Mischhaut und kann zusätzlich einen wirklich positiven Effekt verbuchen, was das Thema Feuchtigkeit betrifft.

HelloBody rougerepertoire

Der Aloe Vera Duft ist sehr angenehm frisch, verfliegt aber auch sehr zügig, was mir immer wichtig ist. Ich möchte nicht den ganzen Tag einen bestimmten Geruch eines Pflegeprodukts in der Nase haben. 

HelloBody Rougerepertoire Aloé Drops

Entscheidend, ob ich so ein Produkt fest mit in meine Routine integriere oder nicht, ist nicht nur die Verträglichkeit, sondern auch die Tatsache, ob es auch als Make-Up Grundlage funktioniert. Und tatsächlich bemerke ich keinen Unterschied und alles hält genauso gut wie auch zuvor. Ich lasse die Aloé Drops allerdings gut einwirken, mindestens 5 Minuten. Das Ergebnis kann sich aber auch ohne Foundation bereits sehen lassen.

Wäre das auch etwas für euch?

Alles Liebe,
Tanja

[Leben] 4 Tipps, die alle Eltern kennen sollten– kleine Überlebenstipps mit Tempo

Werbung Ab sofort, solltet ihr das als Mama oder Papa noch nicht haben, habt ihr einfach immer eine Packung Tempo Taschentücher dabei. Warum? Das erfahrt ihr nun. Denn in so manchen Situationen, kann sich das…

[Leben] Der Herbst steht vor der Türe – meine Inspirationen/Kleidung/Beauty

enthält unbeauftrage und unbezahlte Werbung, durch Nennung und Verlinkung Wisst ihr, vor vielen Jahren konnte ich nicht verstehen, warum meine Mutter an 8 von 12 Monaten des Jahres mit einem Tuch/Schal herumläuft. Genauso wenig teilte…

[Leben] WMDEDGT – ein ganz normaler Tag mit – Tagebuchbloggen 05.09.2018

Als ich überlegte, worüber ich etwas schreiben könnte, fiel mir auf, dass heute der 5. ist. Der aufmerksame Leser weiss: das bedeutet Tagebuchbloggen nach Frau Brüllen. Mein Tag fängt klar strukturiert und getaktet an. Alles…

[Leben] {Gastbeitrag} Eingewöhnung abgebrochen – Wenn Mama und / oder Kind noch nicht bereit sind

Hi! Mein Name ist Danni, ich bin fast 33 und lebe mit meinem Mann, unseren zwei Kindern und zwei Katzen im schönen Siebengebirge. Seit knapp einem Jahr berichte ich auf Instagram von unserem mehr oder…

[Leben] Die Sache mit dem Sport als Mama – wie lief es mit Tchibo Fitness

Werbung Seit vier Wochen trainiere ich nun mit Tchibo Fitness. Habe ich eigentlich den Ein oder Anderen von euch ermutigen können, mit mir zu trainieren? Und habt ihr meinen ersten Bericht dazu gelesen? Hier soll…

[Kinderleben] Kleinkind- Update #1 Der Löwe läuft.

Habt ihr die Überschrift gelesen? Da steht Kleinkind und nicht mehr Baby. Ich habe mir überlegt, nicht monatlich, aber ab und an mal ein paar Updates zu schreiben, solange es sich richtig anfühlt. Denn ihr…

[Leben] Ein Brief an jede Mama

Liebe fremde Mama. Du bist so viel mehr, als “nur” eine Mama. Aber heute soll es eben genau darum gehen. Es gibt Tage im Leben mit Kind, insbesondere mit Baby, da wirst du das Gefühl…

[Leben] After Baby Body? Oder einfach nur fit? Sport mit Tchibo Fitness

Werbung mit Tchibo Geht es um den eigenen Körper, dann ist das ein absolut sensibles Thema, nicht nur, nachdem man ein, zwei, drei Kinder bekommen hat. Jeder hat ein anderes Empfinden, wie er sich wohlfühlt…

[Leben] Und? Wie war das letzte Jahr? Das erste Jahr mit drei Kindern.

Diese Frage wurde mir oft gestellt. Natürlich ist damit nicht das Kalenderjahr gemeint, sondern das erste Jahr, mit drei Kindern. Und hier gibt es eine Antwort. Rückblickend muss ich sagen, war das ein krasses Jahr….