[Beauty] Alltags-Make-Up mit erprobten Favoriten

Als ich euch fragte, was ihr gerne lesen möchtet, war relativ deutlich erkennbar, dass ich hier mal wieder in alte Fußstapfen treten muss. Und wie von euch gewünscht, starte ich mit meinem Alltags-Make-Up. Meine tägliche Schminkroutine umfasst Produkte, die ich bereits lange nutze. Lediglich die Foundation habe ich kürzlich ersetzt.

Anbei habe ich euch alles verlinkt und benannt, weswegen ich den Artikel nun als Anzeige kennzeichnen muss. Allerdings wissen die verlinkten Shops nichts von ihrem Glück. 😉

Wichtig sind mir Produkte mit Glow, die mir Frische verleihen, meinen Teint ebenmäßiger erscheinen lassen und einfach einen Tag lang halten. Aus diesem Grund habe ich mir angewöhnt täglich einen Primer zu verwenden. Da ich tendenziell zu trockenerer Haut neige, spendet dieser mir gleichzeitig noch einmal mehr Feuchtigkeit. Der Becca First Light Priming Filter Primer lässt die Haut strahlend und wach erscheinen. Genau das, was ich morgens nach teilweise schlaflosen Nächten brauche. Viel Produkt benötigt man nicht, weswegen ich bei täglicher Nutzung schon wirklich lange damit auskomme. Das rechtfertigt für mich den hohen Kaufpreis. Den Primer arbeite ich mit den Fingern ein.

Für die Augen nutze ich nun seit 7 Monaten anstatt Concealer die Magic Eye Contour Drops von Judith Williams. Enthalten sind 15 ml, aber auch da ist kein Ende in Sicht, da dieses Produkt ebenso ergiebig ist. Ich bin darauf gestoßen, weil meine Augenpartie trotz guter Pflege mit Concealer (und da habe ich mittlerweile so viel ausprobiert) sehr trocken wirkt. Dieses Produkt kaschiert Augenringe, kühlt, und lässt die Haut an dieser Stelle frischer aussehen. Man darf hier natürlich kein Ergebnis wie bei einem stark deckenden Concealer erwarten, aber durch die lichtreflektierenden Pigmente wird das, was ich möchte erreicht: die Partie soll frischer aussehen und dennoch natürlich. Auf dem oberen Bild wirkt die Augenpartie glänzender mit den Magic Eye Contour Drops.

Anschließend kommt die Foundation zum Einsatz. Hier nutze ich seit Neustem die Dior Forever Skin Glow Foundation. Vor einigen Jahren war ich schon ein großer Freund der Dior Nude Foundation, jedoch konnte die herkömmliche Forever Version nie mein Herz erobern. Doch jetzt war ich neugierig, nachdem ich eisern zwei andere Produkte aufgebraucht habe. Was soll ich sagen? Ich liebe sie. Sie lässt den Teint makellos erscheinen, Poren wirken verfeinert und das Wichtigste für mich: sie hat einen LSF, sogar 35. Die Haut erhält ein strahlendes Finish, ohne glänzend auszusehen. Sie verspricht 24h Halt, was ich komischerweise noch nicht ausprobiert habe, kann aber sagen, dass sie meinen Alltag wunderbar meistert, auch zwischendurch mit kleinen Patschehänden im Gesicht.

Für meine Augenbrauen, die danach an der Reihe sind, nutze ich seit 2 Jahren mindestens, ich meine eher länger, das Benefit Augenbrauengel Ka-Brow.  Ein Pöttchen hält bei fast täglichem Gebrauch ein  3/4 Jahr. Ich kann mich darauf verlassen, dass am Ende des Tages noch alles so sitzt, wie ich mir das vorstelle. Wer die Augenbrauen besonders natürlich mag, wird mit diesem Produkt nicht zufrieden sein. Da ich aber durchaus eine gewisse Definition erzielen möchte, greife ich immer wieder dazu. Wenn man den Tiegel gut zudreht, trocknet das Produkt auch nicht aus.

Favoriten Beauty Rougerepertoire

Danach konturiere ich leicht mein Gesicht, bzw. wärme es auf. Ich greife immer wieder auf Benefit Hoola zuruück und auch da kann ich nur sagen, dass sich der Preis durchaus lohnt. Das Produkt hält den ganzen Tag und ich komme wirklich lange damit aus. Auch hier würde ich schätzen, kaufe ich einmal pro Jahr neu ein. Jedoch kann ich euch da als Tipp geben, immer mal zu stöbern. Denn zwischendurch erscheinen Rougepaletten von Benefit, wo meines Wissens nach immer Hoola mit dabei ist. Natürlich sind dann nicht 8g enthalten, aber ihr habt direkt eine größere Auswahl.

Zum Highlighten nutze ich den Charlotte Tilburry Hollywood Flawless Filter. Man kann ihn auch prima mit in die Foundation mischen, was ich bei einer Glow Foundation aber nicht als notwendig erachte. Ich gebe ihn auf die Wangenknochen und klopfe ihn mit den Fingern ein. Ebenso gebe ich etwas auf den Nasenrücken, aber nicht bis zur Nasenspitze.

Rougerepertoire Favoriten

Meine Augen schminke ich seit langer Zeit selten aufwändig. Maximal kommt ein Lidstrich zum Einsatz. Meistens nutze ich nur Mascara. Lippenstift darf gerne knallig sein. Rot trage ich besonders gerne. Da nutze ich nach wie vor von MAC Fire Sign oder aber auch langanhaltend und recht neu im Drogeriemarkt erhältlich von Loreal den Rouge Signature Lippenstift in der Farbe 115 I am Worth it.

Mir ist durchaus bewusst, dass dies für euch für den Alltag viel erscheint. Jedoch ist mein Ansatz eher: Wenn ich mich schminke, dann richtig, mit wirklichem Ergebnis für mich. Mich kostet es morgens maximal 12 Minuten. Habe ich keine Lust, dann lasse ich es und nutze dann nur gerne die Magic Eye Contour Drops zu meiner Tagespflege.

Der Beitrag hätte übrigens vor Wochen online gehen können. Allerdings tue ich mich mittlerweile doch sehr schwer damit, ordentliche Fotos für so einen Beitrag zu knipsen. Sie sind nicht perfekt, aber ich denke es kommt rüber, was ich zeigen möchte: die Haut strahlt! Aber ich gelobe Besserung und werde mal wieder ein Bisschen üben. Denn es wartet etwas wirklich Schönes.

Alles Liebe,
Tanja

[Leben] Der Herbst steht vor der Türe – meine Inspirationen/Kleidung/Beauty

enthält unbeauftrage und unbezahlte Werbung, durch Nennung und Verlinkung Wisst ihr, vor vielen Jahren konnte ich nicht verstehen, warum meine Mutter an 8 von 12 Monaten des Jahres mit einem Tuch/Schal herumläuft. Genauso wenig teilte…

[Beauty] Favoriten – Januar, Februar und aktuell – damit ist ein strahlender Teint garantiert

die mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links Kurz nach Weihnachten sah ich in den Spiegel und ich sah was mir fehlt: ein strahlender Teint! Das musste unbedingt geändert werden, schließlich bin ich schon…

[Beauty] Ist eine getönte Tagescreme ausreichend für meinen Alltag?

Anzeige mit Flaconi Ich hatte die Möglichkeit mir bei Flaconi ein Produkt meiner Wahl auszusuchen. Ich entschied mich recht schnell für eine getönte Tagescreme, in der Hoffnung, endlich einmal eine zu finden, die folgende Punkte…

[Beauty] 10 Minuten Wellness als frischgebackene Mama – 3 Lieblingsprodukte

*PR-Sample Was für viele Menschen die Dusche am Morgen ist, ist sie für mich am Abend. Ich finde kaum etwas entspannender, als nach einem langen Tag unter die Dusche zu hüpfen und mir den Stress…

[Beauty] 5 Minuten Frische Look und aktuelle Favoriten

Im Moment fühle ich mich nach den Nächten ziemlich gerädert und sehe das auch im Spiegel. Vermutlich wird sich das mit Neugeborenem zu Hause auch nicht allzu schnell wieder ändern. 😉 Und so haben sich…

[Beauty] Favoriten aus der Drogerie

Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit für uns Frauen hier auf dem Blog. Heute sind die Kinder mal ganz außen vor und es dreht sich alles um einen schlichten einfachen Look, aus…

[Beauty] Rosenholz und Violett – Schlichter Look mit Rouge Bunny Rouge

*PR Sample von Rouge Bunny Rouge Erst in der letzten Woche habe ich euch mit einem Beauty Post beglückt und heute geht es direkt damit weiter. Denn bei all dem Spielzeug, den Kinderklamotten und den…

[Beauty] Beauty und Pflege Lieblinge im Juli und August

In meinem Badezimmer findet man diverse Beauty- und Pflegeprodukte. Immer wieder entdecke ich auch ältere Produkte, die sich doch immer wieder als sehr gut erweisen. Und dann gibt es die Sachen, die man noch gar…

[Beauty] Schneller Alltags-Look aus der Drogerie – nicht nur für Mamas

Einmal im Monat ertappe ich mich dabei, wie ich in der Drogerie, nicht nur bei den Windeln und Feuchttüchern Halt mache, sondern auch einmal schaue, was das Beauty Sortiment Neues hergibt. Mascara, Rouge und Foundation…