[LEBEN] Wochenende in Bildern – Regen, Regen und hoch hinaus

Ein Wochenende geht zu Ende, eine neue Woche steht vor der Türe, die für mich bis auf wenige Tage, eine längere Arbeitsperiode einläutet. Aber das Schöne ist, dass ich anschließend Geburtstag habe. Nun soll es aber erst einmal um das Wochenende in Bildern gehen und darum, was wir so erlebt haben.

Was war denn die letzte Woche hier auf dem Blog los?

Ich habe euch etwas zum Thema Schnuller aufgeschrieben.

Und meinen Wochenrückblick gab es natürlich auch, in Form der Freitagslieblinge.

 

Und wie war unser Wochenende?

Der Samstag bestand wie bei vielen Menschen vermutlich aus Regen und daraus, das Beste daraus zu machen. Arbeitsbedingt war ich die Hälfte des Tages alleine mit den Mädels und mir war bereits um 6 Uhr morgens klar: Wir brauchen frische Luft. Gesagt getan, schnappte ich mir einen praktischen Umhängebeutel von Lässig (wasserabweisend) und wir machten im Regen einen Spaziergang. 2 Stunden waren wir mit Regenschirmen unterwegs und es war sogar ein Bisschen lustig. Hier habe ich euch ja bereits etwas zum Thema Regen erzählt. 😉 Als wir die Eisdiele entdeckten, kam die Frage auf, ob wir nicht wohl ein Eis essen können. Warum eigentlich nicht, dachte ich mir. Also aßen wir unseren Nachtisch quasi vor dem Mittagessen und hatten viel Freude. Zu Hause angekommen erwarteten uns zwei wirklich große Pakete. Die Katzen brauchten mal wieder neue Hygieneartikel, da braucht man also große Kartons für. Also hatten die Mädchen ziemlich viel Freude mit den Kisten. Irgendwann war es so still. Wer Kinder hat weiß, dass das oft viel Arbeit im Nachhinein bedeuten kann…! Aber sie haben sich einfach zusammen in eine Kiste gelegt, die sie vorher mit einer Decke und ihren Kuscheltieren ausstaffiert hatten und kuschelten Arm in Arm, während eine Leo Lausemaus CD lief. Ich sage euch, das war einer der Momente, wo einem das Herz überläuft.  Nachdem wir bemerkten, wie spät es eigentlich schon war, war der Samstag auch schon fast vorbei und ich setzte mich nachdem wir die Kinder ins Bett brachten an den Laptop, damit ich Einiges vorbereiten kann.

Heute lachte die Sonne uns wieder an und wir nutzten die Gunst der Stunde und machten uns gegen 10 Uhr auf den Weg nach draußen. Nachdem dann anschließend so Dinge wie Mittagessen, Wäsche aufhängen, Küche aufräumen, Katzen bespaßen erledigt waren und alle eine kurze Ruhezeit hatten, erkundeten wir mit Freunden einen Spielplatz in einer anderen Stadt. Es war total nett, die Kids freuten sich unbekanntes Terrain zu erobern und die Kleine kletterte so hoch, dass ich fast nicht hingucken konnte, aber musste: “Mamaaaaaa, guck mal wo ich biiiiihiiiin! Ich bin hier oooooooooooooooooooben!” Außerdem gab es ein Feuerwehrfest, was wir vorher gar nicht wussten. Für die Mädels war das ein totales Highlight. Müde zu Hause angekommen, mit Abendbrot im Bauch, gab es noch eine kurze Runde Badewanne für die Kids und Fußball für uns alle inklusive Katze bekuscheln. Und nun schreibe ich euch das hier noch ziemlich müde auf, schnuppere zur Entspannung noch einmal am Lavendel und wünsche euch eine wunderschöne Woche!

Wie immer gibt es mehr Wochenenden bei Susanne zu sehen.
Alles Liebe,
Tanja

Merken

[Leben] Dankbar

Heute Vormittag ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass ich unfassbar dankbar für die tolle Betreuung unserer Kinder bin. Nicht, dass ich das sonst nicht wäre. Doch es häuften sich in den letzten Tagen durchweg…

[Leben] Drei Kinder – drei Kinderzimmer

Vor mehr als zwei Jahren schrieb ich über das gemeinsame Kinderzimmer der Mädchen und wie gut das klappt. Als der kleine Löwe dazukam, machte es keinen großen Unterschied, da lediglich eine Wickelkommode mit seiner Kleidung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.