[Leben] Freitagslieblinge -mein persönlicher Wochenrückblick

Diese Woche bin ich auch mal wieder mit von der Partie. Es wird Zeit für eine neue Runde #freitags5

5 Freitagslieblinge

Mein Lieblingsbuch der Woche

Diese Woche habe ich ganz bewusst mal wieder in Zeitschriften geschmökert. Was gibts Neues im Herbst/Winter? Und die Flow ist stets eine wunderbare Inspirationsquelle. Leichte Kost mit Nachgang.

Zeitschriften Rougerepertoire

Mein Lieblingsessen der Woche

Starke Konkurrenz bekommt das Sushi zwar durch den Ofenkäse. Aber ich glaube der wahre Sieger ist doch hier abgebildet. Gerade wenn es so warm ist, esse ich das sehr gern. Es macht satt und ist nicht warm. So sehr ich auch Salat mag, aber lange satt macht er mich nie.

Sushi Kugelfisch Rougerepertoire

Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern

Zwei Tage hintereinander bei der Herzensfreundin und die Kinder planschten wie die Wilden und hatten irre viel Spaß. Das waren wunderbare Momente. Aber ebenso gab es einen ultimativen Lieblingsmoment, als R. zu meinem Mann sagte: “Du kannst einfach alles, du bist mein Held, dann kannst du mir doch auch eine Elsa-Torte zum Geburtstag backen oder?” 

UV-Schutzkleidung

Mein Lieblings-Mama-Moment nur für mich

Mich verschlug es gestern wieder zum Friseur. Ich war erst vor 3 oder 4 Wochen dort. Aber ich war einfach nicht zufrieden. Die Friseurin schnitt einfach nicht so viel ab, wie ich das gern wollte, da sie mir im gleichen Atemzug erzählte, dass sie gerade bei sich um jeden Zentimeter kämpft. Scheinbar hat sie das auch auf mich übertragen. Gestern war ich dann wieder im gleichen Salon, aber bei meiner eigentlichen Friseurin, die ohne das was ich sagen musste sah, wo der Hasen begraben ist. Also wurde alles ausgebessert und ich habe nun endlich den Bob, den ich haben wollte. So nutzte ich bevor die Kitaferien für uns starten noch einmal die Zeit nur für mich. Das ist defitniv nicht nur ein Freitagsliebling, sondern ein ganzer Wochenliebling.

Friseur Hairlounge No1

Meine Lieblings-Inspiration der Woche

Ich lese mich aktuell durch den Blog von JuSu, Mama Schulze. Sie ist an MS erkrankt und ist aktuell mit dem dritten Kind schwanger. Vor kurzer Zeit lernte ich sie auf einem Britax Elternbloggercafé kennen. In ihrem neusten Post schreibt sie etwas über ein MS Medikament in Kombination mit ihrer Schwangerschaft. Mama Schulz

Wenn ihr noch mehr Freitagslieblinge sehen möchtet, dann schaut doch bei Anna vorbei.

Alles Liebe und startet gut ins Wochenende.

Tanja

“Nicht weg und nicht da” von Anne Freytag und meine Gedanken zum Thema Suizid

Achtung, Triggergefahr “Als wäre Tageslicht das Kryptonit der Ängste. Doch in der Dunkelheit lauert dann alles, was man verdrängt. Es wird wach, wenn man müde wird.” (Seite 135) Spätestens ab diesem Satz hatte Anne Freytag…

[Leben] Hinterlasst Fußspuren, auch wenn sie noch so klein sind – Nachhaltigkeit im Alltag

enthält Affiliate Links * Jeder von uns hinterlässt Fußspuren. Manche sind besonders grün, manche sind weniger grün. Ich bewege mich irgendwo zwischen Anfang und Mitte, wenn ich genauer darüber nachdenke. Was mir aber auffällt, dass es immer mehr Menschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.