[Leben] Freitagslieblinge – die letzte Juliwoche

Die letzte Woche vor dem Urlaub und auch da sind meine Freitagslieblinge vertreten.

5 Freitagslieblinge

Mein Lieblingsbuch der Woche

Dazu kam ich nicht. Tagesmutterferien fördern nicht mein Leseverhalten. 😉

Mein Lieblingsessen der Woche

Zugegeben, das Essen ist hier auf dem Foto etwas in den Hintergrund gerückt, aber abends machte ich mir ganz in Ruhe noch Pierogi und dazu gab es mal ein Astra.

Astra Pierogi Freitagslieblinge

Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern

Ehrlich gesagt gab es da einige, die aber immer von so kurzer Dauer waren, dass keine Fotos existieren. Aber sehr schön finde ich es immer wieder, wenn mir die Kinder freiwillig helfen möchten, wenn es um die Zubereitung des Essens geht. Die Große hilft mir sehr gerne beim Schneiden des Salates und  die Kleine deckt gerne den Tisch. Das nenne ich Arbeitsteilung.

Freitagslieblinge Kinder

Mein Lieblings-Mama-Moment nur für mich

Dieser Moment hat zwar wenig mit Zeit nur für mich zu tun, aber ich gestehe, dass es tatsächlich das Ferienauto ist, was mir meinen persönlichen Mama Moment beschert hat. Ich habe mich wie ein kleines Kind gefreut, als Montag der VW Sharan  gebracht wurde (Kooperation, demnächst mehr), den wir jetzt mal auf Familienfreundlichkeit testen werden. Und warum Ferienauto? Weil die Kinder den Sharan so nennen, da er uns in den Mädchenurlaub begleiten wird.

VW Sharan Freitagslieblinge

Meine Lieblings-Inspiration der Woche

Das Wort Liebling müsste man hier streichen. Aber dennoch möchte ich es hier aufführen, da ich positiv überrascht bin, was das Netz bewegen kann. Es ist so wichtig über Depressionen zu sprechen, zu informieren. Und genau das haben viele Menschen anlässlich des Freitods von J. Korten getan. Besonders gut fand ich diesen Artikel.

Und was waren eure Freitagslieblinge? Wie immer gibt es mehr bei Anna.

Alles Liebe,
Tanja

[Leben] 8 Jahre Mama, ein kleines Resümee

Nicht mehr lange und mein großes Kind wird 8 Jahre alt. Es gibt Dinge, die kann man sich unfassbar oft sagen und man kann sie dennoch nicht glauben. Genauso gehts mir in diesem Punkt. Ich…

[Leben] ein Plädoyer für Vertrauen in unsere Kinder – die 3. Klasse ruft

In NRW enden bald die Ferien und ich erinnere mich wieder einmal daran, wie nervös ich vor genau zwei Jahren war, als das große Mädchen eingeschult wurde. Wie wird es ihr in der Schule gehen? Auch…

One comment

    Juhu, Pierogi! Ich liebe sie einfach, als meine Oma noch konnte, hat sie sie immer selbst gemacht (allerdings nur süße Sorten). Glücklicherweise gibt es bei uns einen polnischen Wagen auf dem Markt, der auch welche hat. Liebling ist definitiv Sauerkraut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.