[Leben] 5 Tage 5 Bilder – Freitagslieblinge, mein Wochenrückblick

Eine anstrengende Woche liegt hinter mir, sowohl die Arbeit betreffend, als auch emotional, da unser Kindergarten mit einer Krankenwelle kämpft und dort gerade extrem viel Unruhe herrscht, was natürlich auch die Kinder spüren. Zudem bin leider krank und ich schreibe ein paar Zeilen aus dem Bett heraus. Das ist wohl diese Ruhe, von der immer alle reden, die sich der Körper einfach holt, wenn er sie sonst nicht ausreichend bekommt. 😉

Freitagslieblinge Rpugerepertoire Juli

Mein Lieblingsbuch der Woche

Zum Lesen kam ich nicht wirklich, es sei denn, mann kann das Blättern in einer Zeitschrift mitzählen. Die Luna wurde mir in meinem Zalon Paket (über diese Kooperation berichte ich euch bald) mitgeliefert. Ab und an schmökere ich ganz gerne darin. 

Mein Lieblingsessen der Woche

Erdbeeren. Immer wieder Erdbeeren. Davon bekomme ich einfach nicht genug. Sie sind so schön süß und fruchtig und verbreiten sofort gute Laune. 

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

Besonders dann, wenn ich arbeite, genieße ich die Zeit mit den Kids noch mal ganz anders. Da gibt es tägliche Lieblingsmomente. Aber ganz besonders schön war, als wir kürzlich auf dem Spielplatz waren, ich die Kleine auf den Schultern zurückgetragen habe, sie sich runterbeugte und sagte: Ich liebe dich meine Mama!

Mein Lieblingsmoment nur für mich

Mein Entspannungsbad am Dienstagabend. Lavendel entspannt und lässt die Seele baumeln. Ab und zu genieße ich das wirklich sehr, auch wenn ich mich oft dazu zwingen muss.

Meine Inspiration der Woche

Das ist definitiv Pinterest. Ich habe es wieder für mich entdeckt und sammle dort immer mehr Inspirationen. Ich freue mich, wenn ihr mir auch dort folgen würdet. Einfach hier klicken.

 

Hattet ihr eine schöne Woche?
Wie immer gibt es mehr #freitags5 bei Anna.
Alles Liebe,
Tanja

Merken

Merken

Merken

Merken

[Leben] Der Herbst steht vor der Türe – meine Inspirationen/Kleidung/Beauty

enthält unbeauftrage und unbezahlte Werbung, durch Nennung und Verlinkung Wisst ihr, vor vielen Jahren konnte ich nicht verstehen, warum meine Mutter an 8 von 12 Monaten des Jahres mit einem Tuch/Schal herumläuft. Genauso wenig teilte…

[Leben] WMDEDGT – ein ganz normaler Tag mit – Tagebuchbloggen 05.09.2018

Als ich überlegte, worüber ich etwas schreiben könnte, fiel mir auf, dass heute der 5. ist. Der aufmerksame Leser weiss: das bedeutet Tagebuchbloggen nach Frau Brüllen. Mein Tag fängt klar strukturiert und getaktet an. Alles…

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.