[Leben] Kleider, Röcke und der Wunsch eine Prinzessin zu sein… (C/O)

Aber keine gewöhnliche Prinzessin. Eine Piratenprinzessin. Abenteuer kann man auch in schwingenden Röcken und schönen Kleidern erleben. Wie Recht sie doch hat, die Große. Ich bin ein Freund davon, alles was im Kleiderschrank liegt, jederzeit anziehen zu können. Besondere Anlässe brauchen wir nicht. 
Bei Nickis findet ihr eine grosse Auswahl an Kleidung, von internationalen Herstellern, die zum Träumen einläd. Als man auf mich zukam, ob ich mich nicht dort umsehen möchte, fand ich es sehr passend, im Hinblick auf den aktuellen Stand der Dinge, was die Prinzessinenwünsche betrifft. Ihr findet aber nicht nur Mädchenkleidung, ebenso Jungenkleidung und eine kleine Auwahl an besonderen Spielzeugen.
Wenn man für wirklich besondere Anlässe ein Kinderoutfit sucht, wird man mit Sicherheit fündig, besonders, wenn man bereit ist, viel Geld auszugeben, da nach meinem Empfinden die Auswahl mit dem Preis leicht steigt.
Wir entschieden uns für einen Rock (60€) mit passendem Longsleeve (30€) und ein Kleid (50€). 
Beides passt perfekt zu meinen Töchtern.

Ein Rock mit elastischem Bündchen ist prima, um ihn alleine an- und ausziehen zu können. Kein Knopf, nichts kann zwicken, klemmen oder stören. Perfekt zugeschnitten, für die Sorte: “Ich kann das alleine!”  Dieser Rock ist nun allerdings fürs große Mädchen. Wir haben ihn zusammen ausgesucht und sie ist mächtig stolz. Er glitzert. Mehr muss man dazu kaum sagen. Ebenfalls von Bob&Blossom ist das Longsleeve, mit dem Herzchenaufdruck. Ein schönes Duo, auch wenn hier Gold und Silber aufeinandertreffen, welches sich genauso gut mit anderen Kleidungsstücken  kombinieren lässt. 
Freuen sich eure Kinder auch immer über Zuwachs im Kleiderschrank? Im Freundeskreis bekomme ich das auch mit und sehe, dass es nicht nur den Mädcheneltern so geht. 
Ich bin im Winter selber ein Fan von Röcken und Kleidern, da man einfach schön warme Wollstrumpfhosen dazu tragen kann. Von daher sind sie für mich saisonunabhängig, bevor hier Stimmen kommen, es sei doch viel zu kalt dafür. 
Rock aus, Schneehose an und dem Rausgehen im Kindergarten steht auch nichts im Wege, wenn es matschig oder einfach richtig knackig kalt ist. 

Für die Kurze suchten wir das gestreifte Kleid von Petit Bateau aus, welches auch ihr Geburtstagskleid sein wird. Mit dem roten Bubikragen ein richtiger Hingucker. Streifen, immer immer Streifen.  Zieht die große Schwester ein”Mädchen Mädchen” Outfit an, möchte die Kleine selbstredend gleichziehen. Das Kleid ist aus Winterjersey. Gemütlich, sie kann sich gut darin bewegen und wird nicht eingeengt. Und wer Die Firma kennt, der wird wissen, wie angenehem weich die Sachen sind.

Wer also noch etwas Besonderes, vielleicht ja für Weihnachten sucht, der kann sich dort umsehen. 
Hier gibt es einen Rabattcode für euch, der im gesamten Dezember gültig ist. Aber vorher umsehen schadet ja nicht. 😉 
15% gibt es mit NICKISCHRISTMAS

Fröhliches Shoppen wünsche ich euch und
alles Liebe,
Tanja

C/O Vielen Dank für die Kleidung

[Leben] Vom ersten Wackelzahn und der 5 Jahre alten Nuss, die manchmal geknackt werden muss

Raue Schale, weicher Kern. Auf kein Kind passt diese Umschreibung so gut, wie auf mein Zaubermädchen. Nicht, dass so wenige Worte reichen würden, aber sie liefern den Hauch einer Idee, wie das kleine Mädchen so ist. Manchmal…

[Leben] Geschenkideen zum zweiten Geburtstag für Jungen und Mädchen, besonders als Geschwisterkind

*enthält Affiliate Links  Was schenkt man einem Kind, mit zwei Geschwistern zu Hause, was bereits die Geschenkeklassiker zur Verfügung hat? Das typische Geschenk zum zweiten Geburtstag ist häufig ein Laufrad. Der kleine Löwe düst allerdings…

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.