[Kinderleben] Kleinkind Update #2 Zahnen, klettern, laufen und neue Kleidung mit Jako-o und HABA

Werbung

Es ist eindeutig Zeit für ein neues Kleinkind-Update. Manchmal habe ich das Gefühl, ich müsste den ganzen Tag mit Stift und Papier, wie eine rasende Reporterin, hinter meinem Klettermaxe herlaufen, um alle neuen Features die er zu bieten hat, direkt aufschreiben zu können. Aber viel mehr bin ich damit beschäftigt, hier immer und immer wieder alles Kleinkind tauglich zu machen. Jedes Mal wenn ich denke: “So! Jetzt kann wirklich nichts mehr passieren!”, kommt der kleine Bub um die Ecke und zeigt mir sehr wohl, dass man auch noch mit allen anderen Dingen, besonders im Wohnzimmer, ziemlichen Mumpitz anstellen kann. Er ist den ganzen Tag in Bewegung. Seitdem er laufen kann gibt es einfach kein Halten mehr. Und nur im Body dank der Wärme, klettert und läuft es sich besonders gut. Aber mir war es schon immer wichtig, bei allen drei Kindern, dass sie wenn dann Kleidung tragen, die genügend Bewegungsfreiheit bietet.

Bequeme Kleidung von Jako-o exklusiv mit HABA

Als ich gefragt wurde, ob nicht die exklusive Jako-o Kollektion mit den niedlichen HABA Motiven etwas für den kleinen Löwen sei, habe ich direkt zugestimmt. Denn mit Jako-o verbinde ich gute Qualität und durchdachte Kleidung, die gemütlich genug ist, damit der kleine Löwe sich auch gut bewegen kann, wenn mehr als ein Body nötig ist. Ich hab bei Jako-o immer ein Bisschen das Gefühl, die Kleidung wächst mit. Durch bestimmte Kniffe, ist dies auch tatsächlich der Fall. Die Kleidungsstücke haben nicht nur Doppelgrößen, sondern man kann die Latzhose z.B  unterschiedlich knöpfen. So kann sie wirklich lange getragen werden. Ebenso hat der Body eine Doppelknopfleiste, sodass man den Schritt verlängern kann. Das Motiv mit dem Traktor findet man bei HABA auch auf vielen anderen Produkten wieder.

Ich bin gespannt, wann unser Wirbelwind die  Verknüpfung herstellen wird, dass der Junge auf seinem Shirt, auch auf seinem Teller oder Becher zu sehen ist. Das niedliche Tischset wird aktuell übrigens von seiner kleinen großen Schwester genutzt, die es nämlich “doof” findet, dass es die Kleidung “nur” bis Größe 92/98 gibt. 😉

Der Pullover ist innen leicht angeraut. Schön kuschelig.

Einmal winken und küssen für alle

Das er ab und an ganz gerne Küsschen verteilt, hatte ich glaube ich schon einmal aufgeschrieben, nun macht er dies aber gezielt freut sich unfassbar darüber, wenn auf seine Aktion eine Reaktion folgt. Genau das Gleiche beim Winken. Er winkt auch einfach gerne eine Runde aus dem Kinderwagen und freut sich so sehr, wenn jemand zurück winkt, dass er gleich ganz verlegen wird.

Hier sieht man die Latzhose von hinten und erkennt die elastischen Einsätze, die für optimalen Sitz sorgen, aber auch Bewegungsfreiheit garantieren.

Wenn er nicht gerade klettert oder läuft, dann räumt er mit Vorliebe Sachen ein und aus oder gibt uns Dinge direkt in die Hand, damit er sie sofort zurückfordern kann. Da meine kleine Tochter sehr gerne mit dem HABA Bauernhof spielt und die Little Friends wie ihr wisst, ja bereits seit langer Zeit zum Spielrepertoire gehören, sind sie auch für den Löwen erreichbar. Er belädt mit Vorliebe den Traktoranhänger mit Puppen und Tieren, um sie danach wieder auszukippen. Und ansonsten mag er es seinen Schwestern zuzuschauen, wenn sie die Eisenbahn aufbauen oder mit ihnen im Sand zu spielen. Rutschen findet er großartig und schaukeln sowieso. Der neuste Spaß? Sandkuchen kaputt machen. Aber welches Kind mag das nicht?

Das passende Bauernhof Puzzle wird hier schon sehr gern auseinandergenommen.

Der Gemütszustand schwankt zwischen kuschelig verträumt zu rastlos in kürzester Zeit. Leider gibt es noch immer kein Kilometergeld für ihn. Was wohl das Ergebnis am Ende eines Tages wäre, würden diese kleinen Wirbelwinde einen Schrittzähler tragen?

Ich bin gespannt, was da noch alles auf uns zukommt.

Alles Liebe,
Tanja

[Leben] Reiseapotheke für Babys und Kinder – was alles mit muss, mit Checkliste zum Drucken

Anzeige Die Reisezeit steht bevor und eine übersichtliche Reiseapotheke sollte nicht fehlen. Auch wenn wir erst Mai haben, haben viele von euch bestimmt schon den Sommerurlaub gebucht. Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, stelle…

[Leben] Löwen Update 21 Monate

Was ich durch ihn bereits gelernt habe? Das ich nicht Chuck Norris bin Eher bin ich in so mancher Situation sein zeitverzögerter Schatten und er ist Lucky Luke. Ich kann viele Gefahren abfedern, aber alle Schrammen kann ich ihm nicht nehmen. Muss ich das denn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.