[Leben] Sommerfüße – Sandalen für Mama und Kind C/O

Schaut man sich einmal an, was im letzten Jahr viele Menschen aus meinem Instagram Feed an den Füßen trugen, waren sich offensichtlich viele Menschen einig. Zum ersten Mal fielen mir die Saltwater Sandalen bei Okka Rohd auf, verbuchte es damals aber noch unter: Brauche ich nicht. Sowas trug ich als Kind. Dabei sind sie so schön puristisch, schlicht, dass es eigentlich nur eine Frage der Zeit war, bis ich doch den Wunsch habe, auch zur Salt Water Crew zu gehören. Dank des Nordkinder Shops, tragen wir sie nun zu Dritt.

Wie ihr wisst, arbeite ich schon eine Weile mit dem Nordkinder Shop zusammen. Beim Durchstöbern, sah ich dann diese total niedlichen Schuhe. Da waren sie wieder. Salt Water heißt die Firma, die den meisten von euch wahrscheinlich bekannt sein dürfte. Handgenäht und aus Leder. 

Die Mädels waren sich schnell einig. Wenigstens bei der Farbauswahl ihrer Schuhe, wenn schon nicht im alltäglichen Spielgeschehen. Aber das ist ein anderes Thema. Silber sollte es also werden. 
Da es nicht nur Kindersandalen, sondern ebenso eine Auswahl für Damen gibt, stöberte ich also auch für mich. Silber hätte ich auch für mich toll gefunden, allerdings war die Farbauswahl, als ich bestellte, noch geringer. Aber ein kleiner Farbtupfer tut mir auch mal gut und so entschied ich mich für rot. Und mal ehrlich? So ein halber Partnerlook reicht ja auch aus, oder?

Was ihr unbedingt bedenken solltet: Die Schuhe fallen kleiner aus. Ihr solltet die Füße ausmessen und mit der Längenangabe auf den Artikelseiten vergleichen. So habe ich es auch gemacht und es passt prima – mit Zuwachs für die Kinder und passend für mich. 

Sind wir zufrieden?
Absolut. Sie sind weich und mussten nicht “eingetragen werden”, bis sie angenehm waren.

Was ich mir wünschen würde?
Auch Klettverschlussvarianten für die Kids. Die Ausdauer von klein E. ist unermüdlich, beim Versuch das vorgestanzte Loch zu treffen, wenn sie die Schuhe schließen möchte. “Ich helfe dir auch gerne, sag mir einfach Bescheid.” “Du darfst nicht Mama!! Ich mache das alleine.”  
Mein Fazit? 
Wir tragen nun also wunderbare Sommerschuhe, ich trainiere täglich meine Geduld und die Kleine schult ihre Feinmotorik.
Alles Liebe,
Tanja
C/O Vielen Dank an Nordkinder für die Schuhe. 

[Leben] Verwöhnt ist verpönt.

“Sie sehen aus, wie zwei verwöhnte Prinzessinnen” Höre ich sie sagen, als meine Mädchen kürzlich zusammen auf dem Spielplatz kletterten und musste dabei schlucken. Morgens suchten sie sich Kleider aus. Bequem, weich, elastisch. Mit einem…

[Leben] Prinzessinenschuhe für kleine wilde Mädchen C/O Gewinnspiel

Wer hat an der Uhr gedreht? Der Frühling naht, die Temperaturen werden ganz bald wieder höher. Gefütterte Schuhe sind dann also keine Option mehr. Deswegen möchte ich euch heute als Inspiration die neuen Schuhe der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.