[Leben] Gut ausgestattet ans Meer mit Jako-O

Anzeige

Ich kann es kaum erwarten, wenn es im April wieder heißt: #dasmeerruftrougerepertoire. Doch Ostern muss nicht zwangsläufig gutes Wetter sein, schon einmal gar nicht in den Niederlanden. Wir hatten zwar letztes Jahr Badewetter, aber so viel Glück kann man nicht jedes Jahr haben. Da sorge ich lieber vor und statte die Kids gut aus, damit wir bei Wind und Wetter rausgehen können, ohne Launenschwund. 🙂 Denn wenn die Kinder erst einmal zu kleinen Eiszapfen geworden sind, weil der Wind sie kalt gepustet hat, dann haben sie verständlicherweise keine Lust mehr. Uns Erwachsenen geht es da ja nicht anders.

Softshellkleidung von Jako-O –
für uns die erste Wahl

Ihr kennt meine Streifenliebe und ja evtl. auch schon meine Vorliebe für Softshellkleidung. Mit diesem Anzug habe ich den perfekten Wegbegleiter für den kleinen Löwen gefunden. Er ist mit dem Softshellanzug von Jako-O nicht nur schnell angezogen, sondern auch perfekt vor Wind und Wetter geschützt. Die Knie sind sogar noch einmal extra verstärkt, was bei einem kleinen wilden Kerlchen nie schaden kann.

Meine Mädels sind bereits mit Softshelljacken versorgt, ebenso mit diesen Hosen. So haben sie genügend Bewegungsfreiheit, können ausgiebig nach Muscheln suchen und mit dem Kescher im Meer fischen.

Kauft ihr gerne bei Jako-O ein?

Gerade bei Outdoorkleidung merke ich doch stark, wie ich mich meistens beim gleichen Hersteller umsehe. Nicht zuletzt deswegen, weil ich genau weiß, ich kann doch direkt noch ein wenig im Onlineshop stöbern und ggf. noch andere Dinge von der Einkaufsliste für die Kinder erstehen. Die Auswahl ist riesig und die Qualität sagt mir sehr zu.
Neben der Outdoorkleidung haben wir auch einige Kleider, u.a. dieses hier, welches bei jeder Jahreszeit, entsprechend mit Strickjäckchen und Strumpfhose oder eben einfach nur so, rauf und runter getragen wird, weil es als so angenehm und bequem empfunden wird.

Doch die Produkte kann ich euch auch nur guten Gewissens vorstellen, weil die Werte hinter dem Unternehmen für mich stimmen. Schaut euch alleine das Sortiment im Spielzeugbereich an. Man muss schon spitzfindig sein, um hier an der Auswahl mäkeln zu können. Der Slogan “mit Herz und Verstand” ist nachvollziehbar und für mich spürbar. Ebenso ist es aber auch die Qualität, die mich überzeugt und auch damit wird zurecht geworben.

Aktuell ist sogar Sale, wo man auch im Outdoorbereich tolle Schnäppchen machen kann.

Alles Liebe,
Tanja

[Leben] Auch die HABA Little Friends brauchen Urlaub

Anzeige Tatsächlich habe ich euch schon einige Male die Welt der HABA Little Friends vorgestellt. Und nach wie vor spielen die Kinder richtig gerne mit den Püppchen, Tieren und Spielwelten. In der Badewanne dürfen die…

[Leben] Steht euer Festtagslook schon fest?

Anzeige Habt ihr schon für die kommenden Weihnachtsfeiertage und/oder Silvester das passende Outfit? Ich hadere noch, was es werden könnte, muss aber auch gestehen, dass es gerade im Hinblick auf Silvester doch etwas mau aussieht….

[Leben] Minimalistische Garderobe // 10×10 Challenge – Mein Versuch

Enthält Werbung auf Grund von Markennennung/PR Sample Scrollt man durch Instagram, stolpert man unweigerlich über diverse Challenges. So bin ich schon einige Male auf die 10×10 Challenge gestoßen, um eine minimalistische Garderobe für 10 Tage…

[Leben] Wenn kleine Kinder größer werden – Kinderkleidung bei FIT-Z >Anzeige<

Anzeige “Mir ist einfach alles zu klein Mama, ich bin schon wieder gewachsen.” Diesen Satz hörte ich kürzlich von meiner großen Tochter, die mittlerweile 8 Jahre alt ist. Ganz schön groß. Und ja, sie hatte…

[Leben] Kennt ihr den Unterschied zwischen Leitungswasser und Mineralwasser? >Anzeige<

Anzeige Habt ihr euch eigentlich mal Gedanken darüber gemacht, wo das Wasser herkommt, was ihr trinkt und was in ihm ist? Leitungswasser ist zwar ein Durstlöscher, aber wir sind eindeutig ein Mineralwasserhaushalt. Steht Mineralwasser mit Kohlensäure auf…

[Leben] 8 Jahre Mama, ein kleines Resümee

Nicht mehr lange und mein großes Kind wird 8 Jahre alt. Es gibt Dinge, die kann man sich unfassbar oft sagen und man kann sie dennoch nicht glauben. Genauso gehts mir in diesem Punkt. Ich…

[Leben] ein Plädoyer für Vertrauen in unsere Kinder – die 3. Klasse ruft

In NRW enden bald die Ferien und ich erinnere mich wieder einmal daran, wie nervös ich vor genau zwei Jahren war, als das große Mädchen eingeschult wurde. Wie wird es ihr in der Schule gehen? Auch…

[Leben] Bugaboo Donkey – Ein Kinderwagen für alle Lebenslagen – Erfahrungsbericht

Anzeige Unsere große Tochter wurde mit 2 Jahren und 2 Monaten große Schwester. Mitten im Winter. Ihr urplötzlich den Kinderwagen bzw Buggy unter dem Popo wegzuziehen (ihr wisst was ich meine), empfand ich als nicht…

[Leben] Geburtstage müssen gefeiert werden und warum ich nicht mehr 7 sein möchte – Gewinnspiel mit Gusti Leder

Anzeige Als wir im Juni den Geburtstag des kleinen Löwen geplant haben, sagte eines der Mädels zu mir, ob ich auch noch einmal so klein sein wolle, wie sie es sind. 7 war die konkrete Frage….